OSZ Wirtschaft und Sozialversicherung

Fachbereich Rechnungswesen /Hd/Wn

 

LA 1  Wirtschaftsrechnen

LE 2  Prozentrechnung vom veränderten Grundwert - Übung 1

 

Aufgabe 1

Einschließlich einer 3%igen Gehaltserhöhung erzielte ein Angestellter im Januar einen Bruttoarbeitsverdienst von 3 559,68 €.

Wie hoch war das Bruttogehalt vor der Gehaltserhöhung?

Aufgabe 2

Abzüglich 2 % Skonto wurden für einen Videorecorder 987,04 € bezahlt.

Errechnen Sie den Skontobetrag!

Aufgabe 3

Beim Kauf einer Stereoanlage erhält ein Kunde 20 % Rabatt und zahlt 1 760,-- €.

Wie viel wurde gespart?

Aufgabe 4

Die Kosten eines RV-Trägers für Kinderheilverfahren betrugen im Jahr XY 0,3 % mehr als im Vorjahr. Im Jahr XY gab der RV-Träger 15,617 Mio. € aus.

Wie hoch waren die Kosten im Vorjahr?

Aufgabe 5

Herbert M. kaufte ein Radio. Er erhält 15 % Rabatt. Dadurch spart er 52,50 €.

Welcher Betrag wurde bezahlt?

Aufgabe 6

Ein Schuhgeschäft hatte im Winterschlussverkauf die Preise für ein paar Schuhe zweimal herabgesetzt, und zwar um 20 % vom jeweils gültigen Verkaufspreis. Heute kosten die Schuhe 40,-- €.

a) Wie teuer waren die Schuhe nach der ersten Herabsetzung?

b) Wie teuer waren die Schuhe vor der ersten Herabsetzung?





Aufgabe 7

Das Gehalt einer Angestellten ist um 9 % gestiegen und beträgt heute 1 258,64 €.

Wie viel verdiente sie früher und um wie viel € ist das Gehalt gestiegen?

Aufgabe 8

Ein Wandspiegel kostet mit 20 % Nachlass noch 36,40 €.

Was kostet er ursprünglich?

Aufgabe 9

Durch Rationalisierungsmaßnahmen sind die Jahreskosten des Warenlagers 1 um
18,5 % auf 15 970,30 € gesunken, die des Warenlagers 2 um 12, 5 % auf

20 624,56 €.

a) Wie hoch sind die Kosteneinsparungen je Warenlager?

b) Wie hoch waren die Kosten vor der Rationalisierung?

Aufgabe 10

Der Preis eines Gartenstuhls war im Sommerschlussverkauf um 20 % ermäßigt worden. Da die Ware nicht abgesetzt werden konnte, wurde der Preis im darauffolgenden Winterschlussverkauf nochmals um 25 % gesenkt. Er wurde jetzt zu 25,50 € angeboten.

a) Wie hoch war der ursprüngliche Preis?

b) Um wie viel Prozent wurde der Stuhl insgesamt billiger?

Aufgabe 11

Ein Warenhaus erzielte im Jahr 2001 einen Umsatz von 26 852,-- €. Die Umsatzsteigerung gegenüber 2000 betrug 16,2 %. Damals war gegenüber 1999 eine Zunahme von 13,7 % festgestellt worden.

Wie groß waren die Umsatzziffern der Jahre 2000 und 1999?

Aufgabe 12

Wie hoch sind die Bareinkaufspreise nach Abzug von Rabatt und Skonto?

Listenpreis 4 600,-- €, Rabatt 12,5 % und Skonto 2,5 % (Lösungshinweis: Skonto wird von dem um den Rabatt verminderten Rechnungspreis abgezogen!)

 

 

 

 

C:\Eigene Dateien\Rechnungswesen\BfA-KK\LA1 Wirtschaftsrechnen\LE2 Prozentrechnung\Übg.1 Prozentrechnung vom veränderten Grundwert.doc Erstelldatum 20.02.2002 22:59